26/08/14Studenten-Oscar 2014 geht an die HFF München

Mit dem Studenten-Oscar 2014 wird bereits der dritte dieser begehrten Preise an einen Studenten der HFF München verliehen. Lennart Ruff hat mit dem Pharma-Thriller NOCEBO in der Kategorie „Foreign Language Film“ die Jury der Academy of Motion Pictures Arts & Sciences in den USA überzeugt.

Der Film handelt von der Flucht eines jungen Mannes, der an einer fehlgeschlagenen Medikamentenstudie teilgenommen hat. Nachdem er erfährt, dass für einen Teilnehmer die Studie tödlich endete, flüchtet er mit seiner Freundin aus dem Testcenter. Doch weder die Polizei noch Ärzte glauben ihm. Ein rasanter Verschwörungsthriller beginnt.

Wir gratulieren Lennart Ruff und der HFF zu dieser Auszeichnung. Weitere Informationen zu dem Film und den Trailer gibt es unter www.nocebo-film.de