20/07/19KIT erneut Exzellenzuniversität – wir gratulieren!

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat sich in der Förderlinie „Exzellenzuniversitäten“ in der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich durchgesetzt. Wir gratulieren unserem Kunden sehr herzlich zu diesem Erfolg.

Als eine von elf Exzellenzuniversitäten gehört das KIT zu den Institutionen, welche die Exzellenzkommission aus den insgesamt 19 Anträgen für die Förderung ausgewählt hat. „Heute ist ein großartiger Tag für das KIT, die Förderung als Exzellenzuniversität ist ein herausragender Erfolg!“, freut sich der Präsident des KIT, Professor Holger Hanselka, anlässlich der Bekanntgabe am 19. Juli in Bonn.

Stärken exzellenter Forschung und Agilität

Zentrale Elemente des Antrags und den damit verbundenen Erfolg sind das Stärken exzellenter Forschung und ihrer Agilität über die gesamte Bandbreite, von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung, mit 100 neuen Professuren in den nächsten zehn Jahren. Ebenso der intensive Dialog und der Austausch mit der Gesellschaft sowie das Anbieten verlässlicher Karrierewege. „Unsere Ideen werden wir nun mit aller Kraft vorantreiben“, erklärt Präsident des KIT Holger Hanselka.

Das KIT in der Exzellenzstrategie

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) lebt wie keine andere Institution im deutschen Wissenschaftssystem die Integration von universitärer und außeruniversitärer Forschung. Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ steht das KIT für exzellente Forschung, ausgezeichnete Lehre und als Motor für zukunftsweisende Innovation.

Als digitaler Partner gratulieren wir sehr herzlich und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Weitere Infos:

Ausführliche Informationen auf der KIT Webseite

Allgemeine Informationen über die Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder