26/11/14Alle Informationen zu einem Studierenden gebündelt

Die Weiterbildungsakademie Aalen ist eine zentrale Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Aalen und bietet Studierenden seit über 4 Jahren einen exzellenten Service in Studium und Lehre. Mit zunehmender Beliebtheit dieses Studienangebotes und der steigenden Studierendenzahl wurde es notwendig, die aktuell gelebten Geschäftsprozesse basierend auf einer händischen Verwaltung zu modernisieren.

Im Vordergrund stand die Optimierung der Geschäftsprozesse, um weiteres Wachstum möglich zu machen. Standardprozesse wurden strukturiert und damit die Transparenz erheblich erhöht. Dabei sollte aber die kleine agile Organisationsstruktur mit ihrer sehr persönlichen Betreuung der Studierenden – eine der Besonderheiten der Weiterbildungseinrichtungen – unbedingt beibehalten werden. Die hohe Individualität und die Berücksichtigung besonderer Wünsche und Bedürfnisse der Studierenden sowie der hohe persönliche Kontakt sind seit der Gründung das Markenzeichen der Akademie.

Diese und weitere Anforderungen können mit CAS erreicht bzw. übertroffen werden. Über die Abbildung aller Prozesse in einer integrierten Lösung gelingt es, Kommunikations- und Abstimmungsprozesse zu vereinfachen. Geschäftsprozesse werden in diesem Zuge strukturiert und optimiert. Auf Grundlage dessen kann Nachhaltigkeit in der Ablauforganisation - bei zugleich steigenden Studierendenzahlen - gewährleistet und darüber hinaus ein echter Mehrwert für die Organisation geschaffen werden. Lesen Sie mehr dazu im aktuellen <media 22564 - - "TEXT, Weiterbildungsakademie Hochschule Aalen, COM_Referenzdatenblatt_Weiterbildungsakademie_Hochschule_Aalen.pdf, 414 KB">Referenzbericht</media>.